TSI E20 Index Open End Index Zertifikat
WKN: DC8E20 / ISIN: DE000DC8E207

KaufenVerkaufen

Der TSI E20 Index umfasst 20 trendstarke europäische Top-Aktien, die aus einem Aktienuniversum von mehr als 1000 Unternehmen selektiert werden. Der Auswahlmechanismus der Index-Mitglieder beruht auf dem Trend-Signale-Indikator (TSI) – einem Konzept, das vom Team des Börsenmagazins DER AKTIONÄR entwickelt wurde. Jedem Unternehmen wird ein TSI-Score zugeordnet – und damit diese hinsichtlich ihrer Trendstärke vergleichbar gemacht. Die 20 Werte mit dem höchsten TSI-Score werden in den TSI E20 Index aufgenommen. Lesen Sie mehr zum Produkt im X-press.

Aktueller Kurs (Geld / Brief)Stand: 21.08.2019, 21:59:58

  • 123,320 EUR
    500 Stk.
  • 123,820 EUR
    500 Stk.
  • Änderung absolut+1,560 EUR
  • Änderung in %+1,281 %
  • Monatshoch (Geld)123,350 EUR
  • Monatstief (Geld)119,480 EUR

Basiswert

Name
Akt. Kurs
+/-
+/- in %
Zeit
Signale
News
Termine
TSI E20 Index
124,45 Pkt.
0,94
+0,76%
 
22:29:58
0 Signale0 News0 News0 Termine0 Termine

Stammdaten

WKNDC8E20
ISINDE000DC8E207
QuantoNein
Bezugsverhältnis0,9937656
Produkttyp Open End Index Zertifikat
BasiswertTSI E20 Index
Emissionstag08.01.2019
Gebühr p.a.1,50 %
LaufzeitOpen End

Kennzahlen

Anpassungsfaktor-
Anpassungsbetrag-
Ausübungsschwelle-

Basisprospekt

Der Verweis auf den Prospekt sowie die Endgültigen Bedingungen ist nicht als Empfehlung zum Handeln dieses Produktes zu verstehen.

Video zum ProduktTSI E20 Zertifikat – Europas 20 Top-Aktien

Auch in einem schlechten Marktumfeld gibt es Branchen und Unternehmen, die sich dem negativen Trend entziehen können und eine positive Entwicklung aufweisen. Um solche trendstarke Werte systematisch aufzuspüren, hat das AKTIONÄRs-Team den Trend-Signale-Indikator (TSI) entwickelt, mit dem aus einem Universum von mehr als 1000 europäischen Titeln die 20 Top-Aktien selektiert werden. Auf diese Auswahl wurde der TSI E20 Index aufgelegt. Wie dieser Index funktioniert, erfahren Sie in diesem AKTIONÄR-TV-Video mit Cornelia Eidloth und dem Trendfolge-Experten Dr. Dennis Riedl.