Beschreibung

Der LevDAX® x2 Index (der „Index“) ist ein Index, der die tägliche Wertentwicklung des DAX® Index überproportional (gehebelt) mit einem festen Hebel von zwei abbildet. Der Index wird durch die Deutsche Börse AG als Indexsponsor berechnet.
Die Höhe des Faktors definiert dabei mit welchem Hebel der Index die tägliche Veränderung des DAX® Index wiedergibt. Beispiel: Der Wert des Index steigt um 10%, wenn der DAX® Index um 5% steigt. Wenn der DAX® Index um 5% fällt, verliert der Index aber 10% an Wert.
Hierfür wird die Veränderung des DAX® Index zwischen zwei, sich täglich wiederholenden, festgelegten Zeitpunkten (Xetra Schlussstand) herangezogen. In außerordentlichen Marktsituationen, wenn der DAX® Index untertägig gegenüber seinem letzten Schlussstand einen Kursrückgang aufweist, der eine festgelegte Schwelle von minus 25 Prozent erreicht, wird dieser Zeitpunkt als außerordentliche Anpassung festgelegt und der dann geltende DAX® Indexstand zur Berechnung des Index herangezogen. Gleichzeitig bildet der zu diesem Zeitpunkt festgestellte DAX® Indexstand die Bezugsgröße für die Berechnung der Wertentwicklung des DAX® Indexstand zum nächstfolgenden, regulären Schlussstand.
Weiterhin wird im Index eine Finanzierungskomponente zum Abzug gebracht. Sie entspricht dem aktuellen einfachen EONIA-Satz zuzüglich anfallender Kosten. Die Finanzierungskomponente dient der Abbildung der Kosten einer Kapitalaufnahme zur Finanzierung der gehebelten Long-Position im Index.
Wegen der Berechnung des Index auf Basis der Wertentwicklung des DAX® Index zwischen zwei Schlussständen sowie der Berücksichtigung der Finanzierungskomponente, ergibt sich folgende Besonderheit: Bei einem Vergleich der Wertentwicklung des Index mit der Wertentwicklung des DAX® Index über einen längeren Zeitraum, können diese Werte sowohl bei konstant steigenden oder fallenden DAX® Indexständen als auch bei schwankendem DAX® Index voneinander abweichen. In Seitwärtsphasen und in Phasen, in denen der DAX® hohe Kursschwankungen aufweist, kann über den gleichen Zeitraum die Wertentwicklung des Index hinter der Wertentwicklung des DAX® auch deutlich zurückbleiben. Insbesondere kann in diesen Phasen der Index an Wert verlieren, auch wenn der DAX® am Ende dieser Phasen wieder seinen ursprünglichen Stand vom Beginn der jeweiligen Phase erreichen sollte.

Willkommen bei X-markets -
Investmentplattform der Deutschen Bank.

Hinweise für die Nutzung der Webseite

Der Zugang zu Produkten und Dienstleistungen auf diesen Webseiten kann für bestimmte Personen und in einigen Ländern eingeschränkt sein. Diese Webseiten sind nicht an Personen in Ländern / Rechtsordnungen gerichtet, in denen die Veröffentlichung von Informationen hierüber oder der Vertrieb solcher Produkte und Dienstleistungen, wie sie auf dieser Webseite beschrieben sind, verboten ist, sei es aufgrund von Nationalität, Wohnsitz oder aus anderen Gründen. Personen, die solchen Beschränkungen unterliegen, dürfen diese Webseiten nicht benutzen. Auf länderspezifische Seiten dürfen nur Personen zugreifen, die in dem jeweiligen Land ihren dauerhaften Wohnsitz haben und die rechtmäßig auf die relevanten Webseiten zugreifen dürfen. Insbesondere US-Personen und Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz in einem anderen, nicht in der Liste genannten oder auf dem Schaubild abgebildeten Staat haben, ist es verboten, sich Inhalte dieser Webseiten anzusehen.

Durch Auswahl eines Landes aus der Liste oder auf dem Schaubild bestätigen Sie, dass Sie Ihren dauerhaften Wohnsitz in diesem Land haben. Die Deutsche Bank AG übernimmt insbesondere keine Verantwortung für die Verbreitung des Inhalts von Webseiten gegenüber natürlichen oder juristischen Personen, die hinsichtlich ihres Heimatlandes falsche Informationen übermitteln. Personen, die diese Webseiten aufrufen, erkennen die Nutzungsbedingungen an.

Die hierin enthaltenen Materialien und hierin beschriebenen Produkte stellen kein Angebot an US-Personen dar und sind nicht an diese gerichtet. Der Zugang zu auf diesen Webseiten erhältlichen Informationen durch US-Personen und durch Personen, die in dem jeweils ausgewählten Land nicht ihren dauerhaften Wohnsitz haben, ist verboten.