KESt - Kommentar

Produkt Basiswert KESt Anmerkung KESt-Kommentar
Optionsscheine Index u. Wertekörbe KESt Bei Begebung ab dem 01.03.2004 und vor dem 14.11.2005. 25 % KESt-Abzug auf den Unterschiedsbetrag zwischen Veräußerungserlös bzw. Abrechnungsbetrag und Emissionspreis.
KESt Bei Begebung vor dem 01.03.2004. Kein KESt-Abzug, weil Emission vor dem 01.03.2004.
Bei Begebung ab dem 14.11.2005. Kein KESt-Abzug gem. Rechtsansicht des BMF v. 14.11.2005.
Besteuerung nach § 30 EStG - Spekulationseinkünfte.
Einzeltitel (z.B. Aktie, Rohstoff) KESt Kein Begebungsstichtag. Kein KESt-Abzug. Besteuerung nach § 30 EStG - Spekulationseinkünfte.
Turbozertifikate (inkl. Open End- u. Range Turbozertifikate) Index u. Wertekörbe KESt Bei Begebung ab dem 01.03.2004 und vor dem 26.09.2005. 25 % KESt-Abzug auf den Unterschiedsbetrag zwischen Veräußerungserlös bzw. Abrechnungsbetrag und Emissionspreis.
Bei Begebung ab dem 26.09.2005:
Der Kapitaleinsatz für das Papier bei Ausgabebeginn ist > 20 %.
KESt Bei Begebung vor dem 01.03.2004. Kein KESt-Abzug, weil entweder Emission vor dem 01.03.2004 oder geringer Kapitaleinsatz. Besteuerung nach § 30 EStG - Spekulationseinkünfte.
Bei Begebung ab dem 26.09.2005:
Der Kapitaleinsatz für das Papier bei Ausgabebeginn ist 20 %.
Einzeltitel (z.B. Aktie, Rohstoff) KESt Bei Begebung ab dem 26.09.2005:
Der Kapitaleinsatz für das Papier bei Ausgabebeginn ist > 20 %.
25 % KESt-Abzug auf den Unterschiedsbetrag zwischen Veräußerungserlös bzw. Abrechnungsbetrag und Emissionspreis.
KESt Bei Begebung vor dem 26.09.2005. Kein KESt-Abzug, weil entweder Emission vor dem 26.09.2005 oder geringer Kapitaleinsatz. Besteuerung nach § 30 EStG - Spekulationseinkünfte.
Bei Begebung ab dem 26.09.2005:
Der Kapitaleinsatz für das Papier bei Ausgabebeginn ist < 20 %.
Open End Index- und Discount-Zertifikate Alle (z.B. Einzeltitel, Index) KESt Bei Begebung ab dem 01.03.2004. 25 % KESt-Abzug auf den Unterschiedsbetrag zwischen Veräußerungserlös bzw. Tilgungsbetrag und Emissionspreis.
KESt Bei Begebung vor dem 01.03.2004. Kein KESt-Abzug, weil Emission vor dem 01.03.2004. Keine Kapitalgarantie. Besteuerung nach § 30 EStG - Spekulationseinkünfte.
Anlage-, Bonus-, Speed- u. Lock-In Zertifikate Index u. Wertekörbe KESt Bei Begebung ab dem 01.03.2004. 25 % KESt-Abzug auf den Unterschiedsbetrag zwischen Veräußerungserlös bzw. Tilgungsbetrag und Emissionspreis.
KESt Bei Begebung vor dem 01.03.2004. Kein KESt-Abzug, weil Emission vor dem 01.03.2004.
Keine Kapitalgarantie. Besteuerung nach § 30 EStG - Spekulationseinkünfte.
Einzeltitel (z.B. Aktie, Rohstoff) KESt Bei Begebung ab dem 01.03.2004 und vor dem 23.03.2005:
ab dem 23.03.2005 (d.h. steuerlich relevanter Emissionswert ist der Kurs des Papiers am 23.03.2005)
25 % KESt-Abzug auf den Unterschiedsbetrag zwischen Veräußerungserlös bzw. Tilgungsbetrag und steuerlich relevantem Emissionswert.
Bei Begebung ab dem 23.03.2005:
ab Emission (d.h. steuerlich relevanter Emissionswert ist der Emissionskurs des jeweiligen Papiers bei Ausgabebeginn)
KESt Bei Begebung vor dem 01.03.2004. Kein KESt-Abzug, weil Emission vor dem 01.03.2004.
Keine Kapitalgarantie. Besteuerung nach § 30 EStG - Spekulationseinkünfte.
Aktienanleihen
(CoS-Anleihen)
Aktie KESt Kein Begebungsstichtag. 25 % KESt-Abzug auf die Zinsen; kein KESt-Abzug auf Substanzgewinne.
Garantiezertifikate Index u. Wertekörbe KESt Kein Begebungsstichtag. 25 % KESt-Abzug auf Zinsen, den Unterschiedsbetrag zwischen Veräußerungserlös bzw. Tilgungsbetrag und Emissionspreis. Kapitalgarantie.

Willkommen bei X-markets -
Investmentplattform der Deutschen Bank.

Hinweise für die Nutzung der Webseite

Der Zugang zu Produkten und Dienstleistungen auf diesen Webseiten kann für bestimmte Personen und in einigen Ländern eingeschränkt sein. Diese Webseiten sind nicht an Personen in Ländern / Rechtsordnungen gerichtet, in denen die Veröffentlichung von Informationen hierüber oder der Vertrieb solcher Produkte und Dienstleistungen, wie sie auf dieser Webseite beschrieben sind, verboten ist, sei es aufgrund von Nationalität, Wohnsitz oder aus anderen Gründen. Personen, die solchen Beschränkungen unterliegen, dürfen diese Webseiten nicht benutzen. Auf länderspezifische Seiten dürfen nur Personen zugreifen, die in dem jeweiligen Land ihren dauerhaften Wohnsitz haben und die rechtmäßig auf die relevanten Webseiten zugreifen dürfen. Insbesondere US-Personen und Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz in einem anderen, nicht in der Liste genannten oder auf dem Schaubild abgebildeten Staat haben, ist es verboten, sich Inhalte dieser Webseiten anzusehen.

Durch Auswahl eines Landes aus der Liste oder auf dem Schaubild bestätigen Sie, dass Sie Ihren dauerhaften Wohnsitz in diesem Land haben. Die Deutsche Bank AG übernimmt insbesondere keine Verantwortung für die Verbreitung des Inhalts von Webseiten gegenüber natürlichen oder juristischen Personen, die hinsichtlich ihres Heimatlandes falsche Informationen übermitteln. Personen, die diese Webseiten aufrufen, erkennen die Nutzungsbedingungen an.

Die hierin enthaltenen Materialien und hierin beschriebenen Produkte stellen kein Angebot an US-Personen dar und sind nicht an diese gerichtet. Der Zugang zu auf diesen Webseiten erhältlichen Informationen durch US-Personen und durch Personen, die in dem jeweils ausgewählten Land nicht ihren dauerhaften Wohnsitz haben, ist verboten.