Discount-Optionsscheine

Discount-Optionsscheine richten sich an Anleger, die in ein gehebeltes Produkt investieren möchten, allerdings nur mit moderat steigenden Kursen rechnen, da die maximale Rendite von Discount-Optionsscheinen durch ein produktspezifisches Cap begrenzt ist.

Detailwissen

Funktion des Produkts

Discount Optionsscheine sind günstiger als klassische Optionsscheine, Investoren partizipieren dafür nur bis zu einer produktspezifischen  Obergrenze (Cap) an den Kursgewinnen. Generell gilt: Je näher der Basispreis und der Cap zum aktuellen Kurs des jeweiligen Basiswertes liegen, desto geringer fallen Risiko und Chance für den Anleger aus.

Sollte des Kurs des Basiswertes unterhalb den Basispreis fallen, so verfällt der Discount Optionsschein nahezu wertlos.

Übliche Basiswerte und Laufzeiten

Übliche Basiswerte:
  • Aktien
  • Indizes
  • Rohstoffe
Übliche Laufzeiten:
  • wenige Monate bis 1 Jahr
Glossar
Aktienanleihen sind Finanzinstrumente, die speziell für solche Investoren entwickelt wurden, welche den Ertrag ihrer Investition erhöhen möchten, indem sie zu einem Teil Aktienkursrisiken in ihre Portfolios aufnehmen. Grundsätzlich gibt es 2 Aspekte, die man bei Aktienanleihen beachten sollte: Den Kupon der Aktienanleihe und die Rückzahlungsmöglichkeit in Aktien. Anleger erhalten am Laufzeitende entweder den Nennwert ausbezahlt oder eine im voraus bestimmte Anzahl an Aktien geliefert, abhängig vom dann gültigen Kurs der Aktie. Der Emittent hat das Recht, die Art der Rückzahlung zu bestimmen.