Inline-Optonsscheine: Zehn Euro oder nichts

Inline-Optionsscheine eignen sich grundsätzlich für Anleger, die von seitwärts tendierenden Kursen eines Basiswerts ausgehen und daran gehebelt partizipieren möchten. Dabei gilt das Alles-oder-Nichts-Prinzip: Anleger erhalten entweder den Auszahlungsbetrag von 10 Euro oder sie erleiden einen Totalverlust.

Ein Inline-Optionsschein zahlt bei Fälligkeit einen festen Auszahlungsbetrag von 10 Euro, sofern während der Laufzeit weder die obere noch die untere Barriere berührt oder durchschritten wurde. Sollte der Kurs des Basiswerts während der Beobachtungsperiode dagegen die obere Barriere berühren oder überschreiten oder die untere Barriere berühren oder unterschreiten, dann verfällt der Inline-Optionsschein sofort nahezu wertlos.

Aktuelles Produktangebot: Inline Optionsscheine




StayHigh- und StayLow-Optionsscheine: Zehn Euro oder nichts

StayHigh- und StayLow-Optionsscheine eignen sich für Anleger, die an seitwärts tendierenden Kursen eines Basiswerts partizipieren möchten und davon ausgehen, dass der Basiswert eine bestimmte Kursschwelle nach unten (StayHigh) oder nach oben (StayLow) bis zum Laufzeitende nicht berühren wird. Die möglichen Gewinne sind begrenzt, da der mögliche Auszahlungsbetrag 10 Euro beträgt. Berührt der Basiswertkurs entgegen der Markteinschätzung jedoch die Barriere, dann verfallen diese Produkte nahezu wertlos.

Ein StayHigh-Optionsschein ist mit einer Barriere ausgestattet, die unterhalb des Kurses des Basiswerts zum Zeitpunkt der Emission liegt. Es zahlt bei Fälligkeit einen festen Auszahlungsbetrag von 10 Euro, sofern während der Laufzeit diese Barriere weder berührt noch unterschritten wurde. Sollte der Kurs des Basiswerts jedoch die Barriere berühren, wird verfällt der StayHigh-Optionsschein sofort nahezu wertlos.

Ein StayLow-Optionsschein ist mit einer Barriere ausgestattet, die oberhalb des Kurses des Basiswerts zum Zeitpunkt der Emission liegt. Es zahlt bei Fälligkeit einen festen Auszahlungsbetrag von 10 Euro, sofern während der Laufzeit diese Barriere weder berührt noch überschritten wurde. Sollte der Kurs des Basiswerts jedoch die Barriere berühren, dann verfällt der StayLow-Optionsschein sofort nahezu wertlos.

Aktuelles Produktangebot: StayHigh- und StayLow-Optionsscheine